#10 _Was sind eigentlich Glaubenssätze?

Glaubenssätze begleiten uns das ganze Leben.

Pierina und ich unterhalten uns  in dieser Stunde über hinderliche und förderliche Glaubenssätze und welche Erfahrungen wir mit diesen Denkmustern gemacht haben.

 

Es gibt verschiedene Quellen, aus denen diese Denkstrukturen, die wir als "wahr" annehmen, entspringen.

 

Eines ist ganz sicher, viele dieser Denkmuster und Überzeugungen werden in der Familie weitergegeben. Von Generation zu Generation, also über die erweiterte Grossfamilie.

 

Von allen diesen Menschen werden förderliche und hinderliche Denkstrukturen an die Nachkommen weitergegeben.

Man kann es auch Tradition, Wahrheit oder "Gesetz" nennen. "Gesetz" deshalb, denn ich kenne kaum Jemanden, seine eigene Wahrheit ständig hinterfragt, auch wenn diese Überzeugungen hinderlich sind, ausser man stösst in einer Therapie oder einem Coaching darauf.

 

Die zweite Quelle ist die Gesellschaft in der wir uns bewegen und die Medien, die unsere Meinung prägen.

 

Weiters generieren wir aus unseren eigenen Erfahrungen Glaubenssätze und wiederum aus unseren Gedanken Erfahrungen. So wie es uns das Resonanzgesetz lehrt.

 

Hinter Verallgemeinerungen stecken für gewöhnlich auch die tollsten Denkmuster, wie zum Beispiel: "Technik ist nur was für Männer." oder "Erfolgreiche Frauen sind unsexy."

 

Falls du dich extrem über etwas nervst und dich immer wieder darüber aufregst, dann könnte das ein Hinweis sein, dass dieses Thema an einen negativen Glaubenssatz gebunden ist. zB: " Meine Nachbarn mähen immer den Rasen, wenn ich meine Ruhe haben will."

 

Manche Glaubenssätze sind so hinderlich,  dass sie einem das Leben so richtig schwer machen und in vielen Fällen Freude, Freiheit und Erfolg verhindern.

zB : " Ich kann das nicht. Dafür bin ich viel zu dumm. Das Leben ist zu hart für mich. Etwas stimmt nicht mit mir. Für mich interessiert sich sowieso niemand..."

 

Erfreulicherweise können Denkmuster, die für wahr gehalten werden, einem aber hinderlich sind auch wieder aufgelöst oder verabschiedet werden.

 

Im Talk erzählen wir darüber und geben Tipps wie du deine Glaubenssätze verändern oder verabschieden kannst.

Als kleines Geschenk gibt es für dich eine Liste mit knapp 200 Glaubenssätzen, die du von 1-10 bewerten kannst, um dir selbst ein Bild zu machen, was deine Saboteure sind.

 

Und wenn du frei von deinen hinderlichen Denkmustern werden möchtest, hast du die Möglichkeit bei Pierina das was dich extrem nervt zu erkennen und zu lösen.

In all meinen Programmen hast du die Gelegenheit deine Denkmuster und dein Mindset zu überprüfen und störendes loszulassen.

 

Gruppe von Pierina:

Sei selbstbewusst und strahle von innen

https://www.facebook.com/groups/373762200294475

 

Gruppe von Brigitta:

Weiblich durchstarten im Herzensbusiness

https://www.facebook.com/groups/weiblichdurchstarten

 

herzlichst Brigitta und Pierina

VIDEO-THUMBNAILS Kopie

Hinterlassen Sie einen Kommentar